Über franchise-tunisie.info

Mit der Veröffentlichung von franchise-tunisie.info erfüllt das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) einen Teil seines gesetzlichen Auftrages zur Aufklärung der Öffentlichkeit in gesundheitlichen Fragen. Die Website richtet sich mit einem breiten Themenspektrum an erkrankte wie gesunde Bürgerinnen und Bürger.

franchise-tunisie.info soll helfen, Vor- und Nachteile wichtiger Behandlungsmöglichkeiten und Angebote der Gesundheitsversorgung zu verstehen. Ob eine der von uns beschriebenen Möglichkeiten im Einzelfall tatsächlich sinnvoll ist, kann im Gespräch mit einer Ärztin oder einem Arzt geklärt werden. franchise-tunisie.info kann das Gespräch mit Ärzten und anderen Fachleuten unterstützen, aber nicht ersetzen. Wir bieten keine individuelle Beratung.

Das Grundkonzept von franchise-tunisie.info haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ressorts Gesundheitsinformation im Laufe des Jahres 2005 unter Leitung von Hilda Bastian entwickelt. Am 14. Februar 2006 wurde der Internetauftritt dann für die breite Öffentlichkeit freigeschaltet, im Mai 2006 folgte der Launch der englischen Schwesterseite informedhealthonline.org. Im November 2015 wurde sie in "Informed Health" umbenannt und ist über die neue Webadresse erreichbar. 

Ressortleiter und Chefredakteur von franchise-tunisie.info ist seit Mai 2011 . Stellvertretender Ressortleiter ist , stellvertretende Chefredakteurin Sabine Keller.

Themenwahl

Bei der Themenwahl stützt sich das Ressort auf verschiedene Quellen:

  • Primär erarbeitet das Ressort Informationen zu einem Katalog von Themen, der insbesondere häufige Krankheiten, Diagnosen und Gesundheitsfragen umfasst.
  • Das Ressort nutzt für seine Themenwahl außerdem die Gutachten und Berichte, die von anderen Ressorts des Instituts erstellt werden.
  • Das Ressort kann direkt vom Gemeinsamen Bundesausschuss oder dem Bundesministerium für Gesundheit mit bestimmten Themen beauftragt werden.

Darüber hinaus freuen wir uns über Vorschläge zu Themen und Inhalten. Verwenden Sie dazu bitte das Kontaktformular

Entwürfe zu den von vom Ressort erstellten Texten werden vor der Veröffentlichung zur Stellungnahme an verschiedene Gremien, Patientenvertreterinnen und -vertreter und an den Stiftungsvorstand des IQWiG geschickt. Zudem lässt die Redaktion die Texte vorab von Nutzern bewerten. Diese Rückmeldungen fließen dann in die Überarbeitung der Texte ein, die redaktionelle Verantwortung liegt beim IQWiG.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ressorts Gesundheitsinformation

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ressorts Gesundheitsinformation verfügen über Erfahrungen in Kommunikations-, Pflege- und Sozialwissenschaften sowie im Bereich evidenzbasierte Gesundheitsinformationen und Medizin.

  • (Ressortleitung und Chefredaktion)
  • (stellvertretender Ressortleiter)
  • Sabine Keller (stellvertretende Chefredakteurin)
  • Roland Büchter
  • Dr. Martina Ehrlich
  • Bettina Eilmes
  • Dennis Fechtelpeter
  • Maria Fischer
  • Ingrid-Maria Jakobi
  • Dr. Inger Janßen
  • Heidemarie Kufner-Rausch
  • Yamina Merabet
  • Sabine Mooren
  • Susanne Müller
  • Tina Rhodes
  • Dr. Milly Schröer-Günther
  • Torsten Stiewe
  • Thomas J. Swinehart
  • Beate Wiegard
  • Regina Will
  • Elisa Wolff
  • Beate Zschorlich
  • Anna Lena Dinger
  • Helena Lichtmeß

An franchise-tunisie.info sind an vielen Stellen auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der anderen Ressorts und der drei Stabsbereiche des IQWiG beteiligt, etwa durch Bereitstellung von ärztlichen, wissenschaftlichen und statistischen Fachkenntnissen. franchise-tunisie.info ist deshalb zu großen Teilen ein Gemeinschaftsprodukt des gesamten IQWiG. Aus diesem Grund sind Texte nicht mit den Namen einzelner Autoren gekennzeichnet.

Darüber hinaus sind auch Gutachterinnen und Gutachter außerhalb des IQWiG einbezogen.

Letzte Aktualisierung: 12.10.2018