Glossar

Sinneszellen

Die Netzhaut (Retina) des Auges enthält mehr als 120 Millionen Sinneszellen, die die einfallenden Lichtstrahlen in Nervensignale umwandeln. Es gibt zwei Typen: Stäbchen ermöglichen das Schwarz-Weiß-Sehen während der Dämmerung und nachts. Zapfen ermöglichen das Sehen von Farben. Die Zapfen sind in der Makula, der Zone des schärfsten Sehens, besonders dicht gepackt.